Pressemitteilung

Unberechtigte Vorwürfe der AOK

Berlin, 23.11.2020 - Die privaten Klinikträger widersprechen der Behauptung von Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes, der ihnen in einer heute verbreiteten Pressemitteilung vorwirft, sie würden Schlupflöcher zur Doppelabrechnung von Pflegekosten nutzen. Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken (BDPK): „Die Darstellung von Herrn Litsch ist erstens schlichtweg falsch und zweitens betrifft das Thema die Krankenhäuser aller Träger gleichermaßen.“ Weiterlesen

 

Pressemitteilung

Versorgung verbessern statt behindern
Berlin, 14.10.1020 – Die im Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK) vertretenen Krankenhäuser in privater Trägerschaft appellieren an den G-BA, in seiner morgigen Sitzung die seit Anfang dieses Jahres geltende Richtlinie zu Personalvorgaben in der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) grundlegend zu ändern.

Weiterlesen

Pressemitteilung

Zukunftsgesetz klammert Reha aus

18.09.2020 - Im heute vom Bundestag beschlossenen Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) fehlen Regelungen für die deutschen Reha-Kliniken. Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK), der die Interessen der über 600 privat geführten Reha-Kliniken vertritt, geht davon aus, dass die verantwortlichen Politiker bei der Gesetzesgestaltung von falschen Annahmen geleitet wurden.

Weiterlesen

Aktuelles

Gutachten Mehraufwand Reha
Die AG MedReha, deren Mitglied der BDPK ist, hat bei der „aktiva – Beratung im Gesundheitswesen GmbH“ ein Kurzgutachten zum Thema „Leistungsbezogener Corona-Zuschlag für Rehabilitationskliniken“ in Auftrag gegeben.

Weiterlesen

Aktuelles

Das Ende verhindern

01.10.2020 - Die in der Arbeitsgemeinschaft Medizinische Rehabilitation SGB IX (AG MedReha) zusammengeschlossenen Spitzenverbände der Reha-Leistungserbringer fordern eine Verlängerung des Rettungsschirms für die Reha. Weiterlesen

Aktuelles

Deutscher Pflegerat rügt Benachteiligung der Reha

23.09.2020 - Die Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats (DPR), Irene Maier, wirft der Bundesregierung ein „kapitales Versäumnis“ beim kürzlich beschlossenen Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) vor und fordert eine Corona-Prämie für die in der Rehabilitation Beschäftigten. Weiterlesen

Aktuelles

Wiedereinsetzungen der Pflegepersonaluntergrenzen für die Bereiche Intensivmedizin und Geriatrie
Ab dem 1. August 2020 werden die Pflegepersonaluntergrenzen in den Bereichen Intensivmedizin und Geriatrie wieder eingesetzt.

Weiterlesen

Aktuelles

Informationen zur Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie beschäftigt Krankenhäuser sowie Vorsorge- und Rehabilitations-Einrichtungen gleichermaßen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Infos über die neuesten Gesetze und Regelungen zusammengestellt, außerdem erhalten Sie einen Überblick der wichtigsten Anlaufstellen und können uns Fragen stellen.

Weiterlesen

Pressemitteilung

„Medizin-Sozialismus“ ist Realitätsverweigerung
13.08.2020 - Die von den Linken geforderte Re-Kommunalisierung von Krankenhäusern bewertet der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) als Fantasie, deren Verwirklichung die Gesundheitsversorgung in Deutschland erheblich verteuern und verschlechtern würde.

Weiterlesen

Kolumne

Zusammen wirken

Die vergangenen Monate haben uns vieles deutlicher und bewusster gemacht, was uns eigentlich auch vor Corona schon klar war. Zum Beispiel, wie wichtig stabile Netzwerke und eine intakte Gemeinschaft sind. Dass sich Gemeinschaftssinn nicht verordnen oder erzwingen lässt sondern aus Vernunft und Verantwortungsbewusstsein entsteht. Oder dass autoritäre Systeme unter Stress ins Wanken geraten, eine funktionierende Demokratie dagegen sehr gut mit existenziellen Bedrohungen umgeht. Und: Dass wir froh und dankbar dafür sein können, in diesem Teil der Welt und in diesem Teil Europas zu leben.

Weiterlesen

Stellungnahmen

Unsere Themen

Rehabilitation

Der BDPK in Zahlen