Pressemitteilungen

Wenn Sie Kontakt zur Pressestelle aufnehmen möchten oder einen Interviewpartner aus dem Verband suchen, können Sie folgende Mailadresse nutzen: presse@bdpk.de

oder telefonisch unter: 030/2400899-0

25. Oktober 2013

Die Rationierung von medizinischer Rehabilitation muss beendet werden

Berlin, 25.10.2013 - Patienten- und Verbraucherorganisationen machen gemeinsam mit den Verbänden der Rehabilitationseinrichtungen auf Missstände durch die Rationierung von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation aufmerksam.
weiterlesen

23. August 2013

Ärzte sollen wieder Reha verordnen dürfen!

In der aktuellen Berichterstattung wird die Begutachtungspraxis des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) kritisch bewertet. Diese ist nach Auffassung des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken (BDPK) für die rückläufige Leistungserbringung in der Rehabilitation verantwortlich. 39 % aller begutachteten Anträge werden abgelehnt. Rehabilitationsleistungen für Patienten, die zuvor nicht im Krankenhaus waren, gehen massiv zurück: Seit dem Jahr 1999 hat sich die Zahl dieser Rehabilitationsleistungen von 460.000 auf 178.000 mehr als halbiert.
weiterlesen

01. Juli 2013

Pressemitteilung: Experten diskutieren Reform der Krankenhausfinanzierung auf dem BDPK-Bundeskongress

Berlin, 01.07.2013 - Im Zentrum des Bundeskongresses 2013 des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken (BDPK e.V.) stand die Gesundheitspolitik im Wahljahr 2013 und ein Ausblick auf deren Entwicklung in der nächsten Legislaturperiode. Thomas Ilka, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium machte deutlich, dass die Reform der Krankenhausfinanzierung ein zentrales Thema der nächsten Bundesregierung werde. Im Anschluss an den Bundeskongress erfolgte die Wahl zu neuen Vorstandsmitgliedern im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des BDPK.
weiterlesen

15. Mai 2013

BDPK reicht Klage ein

15. Mai 2013 - Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken e. V. (BDPK) hat beim Landgericht Tübingen Klage gegen den Landkreis Calw auf Unterlassung der rechtswidrigen Subventionen für die Kreiskliniken Calw GmbH eingereicht. Streitig ist die Frage, ob der Landkreis Calw die von der EU-Kommission im sogenannten Almunia-Paket für staatliche Beihilfen festgelegten rechtlichen Anforderungen beachtet hat.
weiterlesen

19. Februar 2013

Veränderungen im BDPK Vorstand

Bei der Vorstandssitzung vom 15. Februar ist Eugen Münch, Aufsichtsratsvorsitzender der RHÖN-KLINIKUM AG, von seinem Vorstandssitz im Bundesverband Deutscher Privatkliniken e. V. zurückgetreten. Neu in den BDPK-Vorstand berufen wurde an Münchs Stelle Dr. Francesco De Meo.
weiterlesen

29. Juni 2012

Pressemitteilung: Neuer Vorstand gewählt

Bei seinen turnusmäßigen Vorstandswahlen am 29. Juni 2012 in Berlin wählte der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) Dr. Katharina Nebel für eine zweite Amtsperiode als Präsidentin. Als neue Mitglieder wurden Berthold Müller, Dr. Mani Rafii, Ellio Schneider, Dr. Dr. Martin Siebert und Dr. Thomas Wolfram in den Vorstand berufen.
weiterlesen

29. Juni 2012

Pressemitteilung: Krankenhäuser müssen unternehmerisch handeln

Berlin, 28.6.2012 - "Krankenhäuser müssen Gewinne machen, nur so ist dauerhaft eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung gewährleistet!" Diese These vertritt der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK), Berlin, dem rund 1.000 Krankenhäuser und Rehakliniken in privater Trägerschaft angehören. Gestützt sieht der Verband seine Auffassung durch eine heute veröffentlichte wissenschaftliche Studie des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), Essen, in der Krankenhäuser nach ihrer Trägerschaft gegenübergestellt und verglichen werden.
weiterlesen

08. Mai 2012

PM: Mehr ältere Menschen im Arbeitsmarkt: Erweiterung des Reha-Budgets unerlässlich

8. Mai 2012 - Bundeskanzlerin Angela Merkel ruft zu einer gemeinsamen Kraftanstrengung auf, um den demografischen Wandel zu bewältigen: Mit der Demografiestrategie soll mehr für die Mobilisierung und die Gesunderhaltung von älteren und von Krankheit bedrohten Arbeitnehmern getan werden. Vor diesem Hintergrund bedarf es der sofortigen Anhebung des Reha-Deckels der Deutschen Rentenversicherung ab 2013.
weiterlesen

15. März 2012

Trotz Milliardenüberschüssen im Gesundheitsfonds erschreckende Rückgänge bei Ausgaben für Reha-Leistungen

Die vom BMG vorgelegten Jahresergebnisse der Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen im Jahr 2011 zeigen erneut, dass die Krankenkassen ihre Ausgaben für Vorsorge- und Rehabilitationsleistungen einsparen. Die Ausgaben sind gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent gesunken.
weiterlesen

14. Februar 2012

Neue Begutachtungs-Richtlinie für Mutter-/Vater-Kind-Maßnahmen

Der BDPK, der GKV-Spitzenverband und das Deutsche Müttergenesungswerk veröffentlichen eine gemeinsame Presseerklärung zur neuen Begutachtungsrichtlinie Vorsorge und Rehabilitation. Die neue Begutachtungs-Richtlinie schafft mehr Transparenz und Klarheit für Mutter-/Vater-Kind-Maßnahmen.
weiterlesen


Unsere Partner