Pressemitteilungen

Wenn Sie Kontakt zur Pressestelle aufnehmen möchten oder einen Interviewpartner aus dem Verband suchen, können Sie folgende Mailadresse nutzen: presse@bdpk.de

oder telefonisch unter: 030/2400899-0

13. August 2019

Wichtiger Schritt für Reha vor Pflege: BDPK begrüßt Gesetzesentwurf zur Stärkung der Reha

Berlin, 13. August 2019 - Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) begrüßt den heute bekannt gewordenen Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Rehabilitation und intensivpflegerischen Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG). Die Präsidentin des BDPK, Dr. med. Katharina Nebel, erklärt dazu heute in Berlin: "Mit diesem Gesetzentwurf können deutliche Verbesserungen für die Versorgung von älteren Patienten erreicht werden. Das erspart Patienten die Pflegebedürftigkeit und damit die Abhängigkeit von fremder Hilfe. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Bekämpfung des Pflegenotstands."
weiterlesen

18. Juni 2019

Aktuelles Gutachten belegt: Chronische Unterfinanzierung gefährdet Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter und Väter

Berlin, 18. Juni 2019 - Gefährliche Schieflage bei Hilfen für Familien: Wegen der bereits seit Jahren bemängelten Unterfinanzierung der Vorsorge- und Reha-Maßnahmen drohen fatale Auswirkungen für die Behandlung von Müttern und Vätern.
weiterlesen

07. Juni 2019

Mehr Regionalität wagen!

Das "eherne Vergütungsprinzip" der deutschen Krankenversicherung könnte auf den Kopf gestellt werden: Krankenkassen bezahlen bisher für die Behandlung ihrer Versicherten diagnosebezogene Gebühren und Fallpauschalen an Ärzte und Krankenhäuser. Jetzt soll in mehreren Regionen Deutschlands ein Modell erprobt werden, nach dem die Kliniken eine Versorgungspauschale je Versicherten bekommen - unabhängig davon, ob der Versicherte im Krankenhaus behandelt wurde oder wie aufwändig eine Behandlung war.
weiterlesen

14. März 2019

Reha-Schere öffnet sich weiter!

Während die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) bereits zum dritten Mal in Folge ein positives Finanzergebnis erzielt und 2018 einen Einnahmenüberschuss von 2 Mrd. EUR verzeichnet, steigen die Ausgaben für Vorsorge und Reha in der GKV wie in den Jahren zuvor unterproportional. Lagen die GKV-Gesamtausgaben im vergangenen Jahr um 3,9 % höher, stiegen sie in der Reha um lediglich 2,4 %. Damit öffnet sich die Reha-Schere weiter.
weiterlesen

13. Dezember 2018

BDPK zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)

Der Deutsche Bundestag befasst sich in der heutigen ersten Lesung mit dem Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG). In diesem Zusammenhang weist der Bundesverband Deutscher Privatkliniken auf dringenden Änderungsbedarf an zwei Stellen hin.
weiterlesen

07. November 2018

Bundesregierung lehnt Verbesserungen für Rehabilitationskliniken ab

Berlin, 8. November 2018 - Besorgt äußert sich der Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK) zum geplanten Inkrafttreten des Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetzes (PpSG). Das PpSG unterstützt Krankenhäuser und Pflegeheime richtigerweise dabei, mehr Pflegepersonal einzustellen. Die Kosten dafür bekommen sie von den Krankenkassen zusätzlich erstattet. Aufgrund des bestehenden Fachkräftemangels auf dem deutschen Arbeitsmarkt im Bereich der Pflege, geraten somit Pflegekräfte aus Rehabilitationskliniken verstärkt in das Visier der Krankenhäuser und Pflegeheime.
weiterlesen

11. September 2018

BDPK Ehrenmitglied Prof. Dr. Michael Philippi gestorben

Prof. Dr. Michael Philippi, BDPK-Ehrenmitglied und ehemaliger BDPK-Vizepräsident, ist in der Nacht zum 9. September 2018 plötzlich und unerwartet im Alter von 61 Jahren verstorben.
weiterlesen

09. Juli 2018

BDPK kritisiert Entwurf des Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetzes

Das geplante Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz ab 1. Januar 2019 sieht vor, die Pflege im Krankenhaus und in der Altenpflege zu stärken. Der BDPK begrüßt die kurzfristigen Maßnahmen zur Stärkung der Pflege ab 2018 wie das Pflegestellenförderprogramm und die Refinanzierung von Tarifsteigerungen. Die im Gesetzentwurf geplante Ausgliederung der Pflegekosten aus den Fallpauschalen ab 2020 lehnt der BDPK ab.
weiterlesen

19. Juni 2018

BDPK-Bundeskongress 2018: Europäische Gesundheitssysteme im Vergleich

Der Branchentreff von Kliniken in privater Trägerschaft widmete sich in Vorträgen und Diskussionen den Stärken und Schwächen der Gesundheitsversorgung in Europa
weiterlesen

15. Juni 2018

Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. mit neuer Führungsriege

Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK) wählte bei seinen turnusmäßigen Vorstandswahlen am 14. Juni 2018 in Berlin Dr. Katharina Nebel einstimmig für eine vierte Amtsperiode als Präsidentin. Erster Vizepräsident wurde Dr. Mate Ivancic, Regionalgeschäftsführer der Region Mitte-Nord und Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der HELIOS-Kliniken GmbH. Zum zweiten Vizepräsidenten wurde Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender Sana Klinken AG, ernannt. Dem BDPK-Vorstand gehören 15 Mitglieder an.
weiterlesen


Unsere Partner