Gutachten 2012: Was kostet die Reha?

Die Rehabilitationsträger stellen immer größere Anforderungen an die Rehabilitationskliniken, um die Leistung und Qualität transparent zu machen. Diese Anforderungen werden aber im Vergütungssatz nicht angemessen abgebildet. Der BDPK hat gemeinsam mit der AG MedReha die aktiva - Beratung im Gesundheitswesen GmbH beauftragt, das Gutachten wurde im Januar 2012 vorgestellt.

Das von der aktiva erstellte Gutachten nimmt modellhaft eine Kostenberechnung auf Basis der Qualitätsanforderungen der Leistungsträger vor. Es zeigt anhand ausgewählter Indikationen, dass die gestiegenen Anforderungen, welche die Deutsche Rentenversicherung (DRV) an die Rehabilitationskliniken stellt, mit den aktuellen durchschnittlichen Vergütungssätzen bereits heute kaum noch zu erfüllen sind.
Damit Rehabilitationskliniken auch zukünftig anforderungsgerechte und qualitätsgesicherte Rehabilitationsmaßnahmen erbringen können, müssen die Vergütungssätze angepasst werden. Der BDPK steht auf Grundlage des Gutachtens gemeinsam mit der AG MedReha in einem intensiven Dialog mit verschiedenen Rehabilitationsträgern.

Dateien

Unsere Partner