Stellungnahme

European Private Hospital Awards 2024 - Jetzt bewerben

Die European Union of Private Hospitals (UEHP) schreibt auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Patronage for Healthcare Service Proividers Romania (PALMED) und Ernst Young (EY) die European Private Hospital Awards (EPHA) aus.

Dr. Bernard große Broermann verstorben

Der BDPK trauert um Dr. Bernard große Broermann, der am 25. Februar 2024 im Alter von 80 Jahren gestorben ist. Als Gründer und Gesellschafter der Asklepios Gruppe hat er die Gesundheitsbranche in Deutschland über Jahrzehnte nachhaltig verbessert. Mit ihm verlieren wir einen großartigen Menschen, einen Gentleman und unternehmerischen Pionier, der mit Leidenschaft und Weitsicht die Gesundheitsversorgung in Deutschland verbessert hat. Wir sind…

Kritik am Transparenzgesetz bleibt bestehen

Berlin, 22.02.2024 – Der Vermittlungsausschuss des Bundesrates hat das umstrittene Krankenhaustransparenzgesetz unverändert passieren lassen. Es wurden auch keine Nachbesserungen bei der defizitären Betriebskostenfinanzierung beschlossen. Der dringend benötigte Inflationsausgleich und eine Anhebung der Landesbasisfallwerte kommt nun allenfalls mit dem geplanten Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG), das am 27. April 2024 vom…

VPKA Bayern zu Gast bei Gesundheitsministerin Gerlach

Mitglieder des Vorstandes sowie die Geschäftsführung des Verbands der Privatkrankenanstalten Bayern (VPKA) statteten der Bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Judith Gerlach, einen Antrittsbesuch ab. Bei dem Treffen wurden aktuelle gesundheitspolitische Themen diskutiert.

BDPK-Bundeskongress: Programm und Anmeldung

Private und freigemeinnützige Kliniken fordern nachhaltige Finanzierung statt Tropfen auf den heißen Stein!

Berlin, 21.02.2024 – Heute berät der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag über das Krankenhaustransparenzgesetz. Spitzenverbände der privaten und freigemeinnützigen Krankenhäuser fordern die Länder auf, das Gesetz mit Blick auf die wirtschaftliche Not aller Kliniken nicht passieren zu lassen.

Impulse zur Krankenhausreform

Am 21.02.2024 findet die 3. Sitzung des Vermittlungsausschusses des Bundesrats statt. Auf der Tagesordnung steht das "Gesetz zur Förderung der Qualität der stationären Versorgung durch Transparenz (Krankenhaustransparenzgesetz)". Aus diesem Grund haben wir ein Anschreiben an die Gesundheitsministerin sowie die gesundheitspolitischen Sprecher verfasst, um unsere Sicht auf das Thema Krankenhausreform darzulegen.      

Verbindliche Entscheidungen: "Uns blieb nur der Rechtsweg"

Reha-Einrichtungen wehren sich gegen die seit dem 1. Juli 2023 geltenden Verbindlichen Entscheidungen der Deutschen Rentenversicherung (DRV). BDPK-Vorstandmitglied Ellio Schneider erklärt im Interview, warum der Rechtsweg beschritten wurde und wie die Erfolgsaussichten sind.

Impulse zur Verbesserung der Krankenhausreform

Berlin - 19. Februar 2024: Zu der am 21. Februar 2024 stattfindenden Beratung des Krankenhaustransparenzgesetzes im Vermittlungsausschuss des Bundesrates schlägt der BDPK vor, die bereits existierenden Portale und Transparenz-Initiativen zusammenzufassen und auf einer Plattform darzustellen. Damit könnten die von den Bundesländern zu Recht kritisierten Eingriffe in ihre Hoheit bei der Krankenhausplanung verhindert werden.

Wir beteiligen uns an der Initiative Weltoffenes Thüringen