Mitmachen bei "Reha. Macht's besser!"

Die Bilanz der unter dem Dach des BDPK gestarteten Initiative kann sich sehen lassen: Rund 300 Vorsorge- und Reha-Einrichtungen machen mit, 19 Verbände und Organisationen unterstützen sie und auf www.rehamachtsbesser.de haben mittlerweile über 3.000 Einzelpersonen der Reha ihre Stimme gegeben.

Auch die Besucherzahlen der digitalen Kanäle Twitter und Facebook gehen kontinuierlich nach oben. Gezeigt wird hier aktuell und umfassend, was Vorsorge und Reha leistet und was sie braucht, um noch besser zu funktionieren.

Unsere Mitgliedskliniken bereichern den Blog auf www.rehamachtsbesser.de mit Patientengeschichten aus ihrer Einrichtungen. In der neuen Rubrik "Nachgefragt: … in unseren Mitgliedskliniken" wird praxisnah über das enorme Spektrum an medizinischen und therapeutischen Maßnahmen in der Reha berichtet, das Patientinnen und Patienten bei der Genesung nach einer überstandenen Operation oder nach schweren Krankheit unterstützen. So stellte uns die Celenus-Klinik einen Blog-Beitrag zur Verfügung, in dem ein hochbetagter Patient berichtet, wie er nach seiner Reha seine Selbständkgeit im Alltag zurückerlangen konnte.

Mit Nachdruck engagiert sich die Kamapgne im aktuellen Gesetzgebungsprozess für die Durchsetzung der wichtigsten Forderungen für die Reha: Reha-Leistungen gerecht vergüten! Im Wettbewerb muss Qualität und nicht der Preis entscheiden! Mehr Reha-Anträge genehmigen! Freie Wahl der Reha-Einrichtung ohne Mehrkosten!