BDPK e.V. trauert um Olaf Kügelchen

Olaf Kügelchen, seit 2019 stellvertretender Vorsitzender des BDPK-Mitgliederrates, ist am 5. März 2021 plötzlich und für uns alle unfassbar im Alter von 58 Jahren verstorben.

Mit Olaf Kügelchen verliert der BDPK einen engagierten Mitstreiter für die gesundheitspolitischen Interessen privater Klinikträger. Über viele Jahrzehnte hinweg begleitete Olaf Kügelchen die Arbeit des Landesverbandes der Privatkliniken in Rheinland-Pfalz e.V. Zuerst als Mitglied im erweiterten Vorstand und seit 2007 als stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Seit 2002 brachte sich Olaf Kügelchen auf Bundesebene im BDPK-Fachausschuss Rehabilitation und Pflege mit seinem Expertenwissen ein. Im Jahr 2005 wurde er in den BDPK-Mitgliederrat und 2019 zu dessen stellvertretendem Vorsitzenden gewählt.

Das besondere Engagement von Olaf Kügelchen galt der Rehabilitation. Ihr eine starke Stimme zu geben wurde zu seiner Lebensaufgabe und begleitete ihn auch in seiner Arbeit als Geschäftsführer der Augusta Klinik, Klinik für Rheumatologie & Orthopädie.

Wir verlieren mit Olaf Kügelchen einen unermüdlichen Kämpfer und Vordenker für die Rehabilitation, der sich zeit seines Lebens für die Belange der Rehabilitation bundesweit und besonders in Rheinland-Pfalz eingesetzt hat. Der liebenswerte und engagierte Mensch Olaf Kügelchen bleibt uns unvergessen. Unser ganzes Mitgefühl ist jetzt bei seiner Familie. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.