18. Deutscher Reha-Tag 2021

Das Motto des diesjährigen Deutschen Reha-Tags lautet „Reha in Zeiten der Pandemie“. Zum Austausch von Erfahrungen aus Wissenschaft und Praxis widmet sich die zentrale Veranstaltung am 6. Oktober 2021 in den Waldburg-Zeil Fachklinken Wangen als Hybridveranstaltung diesem Thema.

Durch die Behandlung von Kindern und Jugendlichen im Lungenzentrum Süd-West an den Fachkliniken Wangen konnten umfangreiche Erfahrungen mit allen Stadien des Coronavirus gesammelt werden. Insbesondere die Therapie des Long-Covid-Syndroms, aber auch das Weaning von Covid Patient:innen stellte das gesamte medizinische Personal vor große Herausforderungen.

Das Programm der zentralen Veranstaltung zum 18. Deutschen Reha-Tag 2021 spiegelt das neu gewonnene Know-how an Wissen und Erfahrungen in Fachvorträgen der Expert:innen wider. Manne Lucha, Minister für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg, Brigitte Gross, Mitglied des Direktoriums bei der Deutschen Rentenversicherung Bund, Peter Weiß, MdB, 1. Vorsitzender Aktion Psychisch Kranke e. V. und Schirmherr Deutscher Reha-Tag 2021 sowie Petra Krebs, MdL, Stellv. Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Soziales, Gesundheit u. Pflege und Ellio Schneider, Geschäftsführer Waldburg-Zeil Kliniken eröffnen das Symposium mit einem Grußwort.

Das ausführliche Programm lesen Sie hier. Für die Anmeldung nutzen Interessierte bitte das Anmeldeformular. Die breite Öffentlichkeit kann die Veranstaltung unter https://fachklinikenwangen.ist.live unkompliziert und ohne Anmeldung miterleben.