KlinikRente - Ihr Partner für die betriebliche Altersversorgung

KlinikRente

Gemeinsam mit dem Fachverband für betriebliche Versorgungswerke e. V. hat der  BDPK im Jahr 2002 das  Versorgungswerk KlinikRente ins Leben gerufen. Im Jahr 2003 wurde KlinikRente für alle Kranken-, Reha- und Pflegeeinrichtungen geöffnet und damit die Basis für einen deutschlandweiten Branchenstandard gelegt.

Der Branchenstandard Klinik Rente ist …

… einfach in der Verwaltung: Seit Jahren setzt der Gesetzgeber
verstärkt auf die betriebliche Altersversorgung. Deshalb müssen
sich Personalabteilungen zwangsläufig mit betrieblicher Altersversorgung
befassen. Der Zusatzaufwand für Personalabteilungen kann nach
Auffassung von Fachleuten gerade durch die Teilnahme an einem
Branchenstandard gering gehalten werden.

… sicher in der Anlage: Betriebliche Altersversorgung muss über lange
Zeiträume stabil und sicher sein. Bonität und Bewertungsreserven
der Anbieter sind entscheidend. Es ist nicht verwunderlich, dass
Branchenversorgungswerke und Großkonzerne aus Sicherheitsgründen
grundsätzlich auf Konsortiallösungen bauen.

… freie Entscheidung zur Betreuung: Das Versorgungswerk KlinikRente
kooperiert mit den am Markt tätigen Spezialisten für betriebliche Altersversorgung.
So kann die Klinik den Betreuer vor Ort frei wählen. 

Referenzen - mehr als 3.500 Einrichtungen haben sich inzwischen entschieden,
den Beschäftigten die Vorteile der KlinikRente anzubieten. Darunter
sind zahlreiche Mitgliedsunternehmen der Landesverbände des BDPK. 

Kontakt:
Versorgungswerk KlinikRente
Robert-Perthel-Str. 4
50739 Köln
Telefon: (0221) 29209310
Telefax: (0221) 29209370
info@klinikrente.de
www.klinikrente.de

Träger:
Allianz
Condor
Deutsche Ärzteversicherung
R+V
Swiss Life


Unsere Partner