Über uns

Gesundheitspolitische Positionen des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken e.V. im Wahljahr 2017

Der BDPK setzt sich als politische Interessenvertretung der Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken in privater Trägerschaft ein. Seine gesundheits- und pflegepolitischen Vorstellungen und Vorschläge dazu veröffentlicht der BDPK in Stellungsnahmen und Positionspapieren, deren Hauptinhalte hier zusammengefasst sind. Der Bundesverband positioniert sich zu den Bereichen Qualität, Finanzierung, Mitarbeiter, Zugang, Reha vor Pflege und Rente, Faire Vertragsbeziehungen und Wettbewerbsbedingungen.
weiterlesen

Aufgaben

Der BDPK und seine 13 Landesverbände vertreten auf der Bundes- und Landesebene die rechtlichen und politischen Interessen ihrer Mitglieder. Der Verband ist bei Gesetzgebungsverfahren anhörungsberechtigt. Auf der Ebene der Selbstverwaltung ist der BDPK maßgebliche Spitzenorganisation im Sinne der sozialgesetzlichen Regelungen.
weiterlesen

Transparenter politischer Einfluss

Der BDPK ist als Interessenvertreter im Bundestag sowie bei der EU-Kommission registriert und hat sich zur Einhaltung des EU-Verhaltenskodex für Lobbyisten verpflichtet.
weiterlesen

Unsere Partner